Grundschule Badbergen
Grundschule Badbergen

! News !

Alle wichtigen Informationen zu unserem Schulserver IServ sowie eine Anleitung zur Nutzung von IServ befinden sich unter dem Reiter "IServ".

Unter dem Reiter "Formulare/Elterninformationen" finden Sie die aktuellen Elternbriefe.

                                  Schuljahr 2022/2023

Talentschule des Sports!

 

Am 28.9.2022 haben wir im Rahmen einer Feierstunde die Zertifizierung zur „Talentschule des Sports“ erhalten.

Auf Anregung von Herrn Gerd Meinecke vom Niedersächsischen Basketballverband und Herrn Theo Kleiner vom TuS Badbergen hatte sich die Grundschule Badbergen Anfang des Jahres als „Talentschule des Sports“ beworben. Als erforderlichen Kooperationspartner hat sich sofort der TuS Badbergen zur Verfügung gestellt.      

Wir freuen uns sehr, mit dem TuS einen Verein an unserer Seite zu haben, der uns jedes Jahr bei vielen Aktivitäten unterstützt.      Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle auch an Frau Hugenberg, die gemeinsam mit Frau Kiy alle notwendigen Unterlagen für diese Bewerbung zusammengestellt hatte.

Kurz vor den Sommerferien kam die erfreuliche Nachricht, dass unsere Bewerbung Erfolg hatte! Und so konnten wir nun in einer fröhlichen und sehr aktiven Feier mit der Schulgemeinschaft unsere Zertifizierung entgegen nehmen.

Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Kiy, zeigten die Jahrgänge 2 und 3 sowie die Sport-AG was sie mit Unterstützung von Frau Brengelmann, Frau Hugenberg, Frau Morón und Frau König für diesen besonderen Anlass vorbereitet hatten.

Unter donnerndem Applaus der Schulgemeinschaft wurden die Urkunde und ein Schild, das die Grundschule Badbergen ab sofort als „Talentschule des Sports“ kennzeichnet, durch unsere Dezernentin der Landesschulbehörde Frau Westerkamp sowie Herrn Orth, Fachberater des RLSB für das Fach Sport, überreicht. Zudem erhielt die Schule einen Gutschein in Höhe von 100 € für die Ausstattung des Sportbereichs. Gerd Meinecke überreichte zudem Basketbälle vom NBV.

Anwesend waren bei der Feier außerdem Theo Kleiner und Sandra Samulski als Vertreter des TuS Badbergen sowie der Bürgermeister der Gemeinde Badbergen Werner Meier und der stellvertretende Bürgermeister der Samtgemeinde Artland Gerd Beckmann.

Zum Abschluss der Feier zeigte die Klasse 4b noch eine Tanzchoreografie.

Die Grundschule Badbergen freut sich darauf, durch die Zusammenarbeit im Rahmen der Zertifizierung, möglichst noch mehr Kinder im Bereich Bewegung und Sport fördern zu können.

 

 

 

 

 

Richtfest der Sporthalle

 

Der Neubau der Sporthalle schreitet voran und so wurde am 15.9.2022 Richtfest gefeiert.

Der TuS hatte eine schöne Richtkrone gebunden, für deren bunte Bänder unsere Kinder aus dem Ganztag gesorgt haben.

Vielen Dank dafür!

 

 

 

Einschulung 2022

Der Einschulungstag ist immer spannend: für Kinder, Eltern und Lehrer!

In diesem Jahr konnten wir 41 Erstklässler an unserer Schule willkommen heißen!

Am 27.8. begann die Einschulungsfeier auf dem bunt geschmückten Schulhof mit einem Gottesdienst unter dem Motto „Du zählst“, den Frau Achterkamp mit Frau Pastorin Giesecke von Bergh und Frau Frerker, Gemeindereferentin der katholischen Kirche, vorbereitet hatte. Zum Gelingen beigetragen haben außerdem die Geschwisterkinder der Einschulungskinder sowie Frau Faust, die den Gottesdienst musikalisch begleitet hat.

Nach der Begrüßung durch unsere Schulleiterin Frau Kiy haben auch die Viertklässler ihre Patenkinder mit einem Schulhaus-Rap sowie mit einer Bodypercussion zum Shanty-Hit „Wellerman“ willkommen geheißen.

Anschließend wurde es dann noch spannender: Die neuen Erstklässler sind mit ihren Klassenlehrerinnen, Frau Jellmann und Frau Kiy, zur ersten Unterrichtsstunde in ihre Klassenräume gegangen.

In dieser Zeit haben sich der Förderverein und unsere Schulsozialarbeiterin Frau Kramer den Eltern vorgestellt. Diese hatten dann außerdem die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen näher kennenzulernen.

Am Ende hatten dann alle Familien noch Gelegenheit in den Klassenräumen Fotos zu machen.

Herzlich willkommen an der Grundschule Badbergen!

                                  Schuljahr 2021/2022

Es hieß Abschied nehmen...

Und wieder war es so weit: 46 Kinder verließen in diesem Jahr die Grundschule Badbergen nach der 4. Klasse.

 

Der Schulhof war bunt geschmückt, als sich die Schulgemeinschaft dort versammelte, um, wie immer am letzten Schultag, das Schuljahr zu beenden und die Viertklässler zu verabschieden.

Krankenhausseelsorgerin Gabi Kuhlmann begann die Feier mit einem kurzen Gottesdienst.

 

Zum Schuljahresabschluss gehört seit einigen Jahren auch die Ehrung der Schüler*innen, die im vergangenen Schuljahr erfolgreich an der Mathe-Olympiade teilgenommen oder besonders engagiert im Leseprogramm „Antolin“ gearbeitet haben. (weitere Informationen dazu gibt es unter „Wettbewerbe“)

 

Frau Kiy griff in ihrer Verabschiedung der Viertklässler das Motto des Einschulungsgottesdienstes vor vier Jahren „Du bist gut beschirmt“ wieder auf.

Die Klassen 4a und 4b rundeten die Feier zwischendurch mit musikalischen Darbietungen und einem Gedicht ab.

 

Nicht nur Kinder wurden an diesem Tag verabschiedet:

Unsere pädagogische Mitarbeiterin Maria Ostendorf zieht es privat und beruflich nach Osnabrück. Sie wird dort in einem Kindergarten tätig sein.

Für Stine Lichtenstein, die seit Februar im Rahmen ihres Fachabiturs (Soziales) bei uns war, endet nun das Praktikum bei uns.

Bereits am Dienstag wurde Peter Koldehoff, der viele Jahre als Förderschullehrer bei uns tätig war, verabschiedet.

Wir wünschen den Dreien alles Gute für ihre Zukunft!

 

Mit dem Abschied aus der Grundschule verbindet sich automatisch auch der Blick nach vorne. Wie geht es weiter? Was erwartet uns? Ihre Wünsche für die Zukunft hatten die Jungen und Mädchen der 4. Klassen auf Karten geschrieben und schickten diese nun mit bunten Ballons gen Himmel.

Wir wünschen euch, dass alles in Erfüllung geht, was ihr euch erhofft!

 

In der dritten Stunde wurden noch die Zeugnisse ausgeteilt und dann war es soweit:

Durch das Spalier der Erst-, Zweit- und Drittklässler sowie des Kollegiums verließen die Großen den Schulhof und damit die Grundschule! Wir wünschen euch alles Gute!

Sportfest

Eine tolle Atmosphäre herrschte am 29.6.2022 bei sommerlichem Wetter auf dem Badberger Sportplatz:

Endlich wieder Sportfest! Für die Jahrgänge 1-3 war es aufgrund der langen Corona-Pause das erste Sportfest überhaupt.

 

Nach der Begrüßung durch Frau Kiy, wärmten sich alle Teilnehmer nach dem Vorbild der vielen Helfer vom TUS Badbergen mit dem „Turntiger“ auf.

Dann fiel der Startschuss.

Es wurde, wie in der Vergangenheit auch, neben den Leichtathletik-Wettkämpfen auch ein Fußball-Turnier unter der bewährten Leitung von Theo Kleiner durchgeführt.

Während zwei Jahrgänge unter den Anfeuerungsrufen der helfenden Eltern, Sportlern und Lehrerinnen ihr Bestes im Laufen, Werfen und Springen gaben, gingen die anderen beiden Jahrgänge auf Torjagd.

 

In der Pause zwischen Leichtathletik und Fußball gab es für alle Kinder ein gesundes Frühstück, das der Förderverein vorbereitet hatte.

Das hat bestimmt dazu beigetragen, dass bei der Siegerehrung am nächsten Tag etliche Ehrenurkunden vergeben werden konnten.

Erfolgreiche Sieger des Fußballturniers waren bei den 1. und 2. Klassen die Mannschaft „Bayern München 2“ (2a) sowie bei den 3. und 4. Klassen die „White Teens“ (4b), die ihre Pokale jeweils jubelnd in Empfang nahmen.

 

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle

an Frau Hugenberg, die das Sportfest zum ersten Mal, aber sehr gut, vorbereitet hat,

an Sandra Samulski und Theo Kleiner vom TUS, die Frau Hugenberg mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben,

an die vielen Helfer vom TUS und die Eltern, ohne die wir so ein Sportfest nicht durchführen könnten, sowie last but not least

an die Eltern, die das tolle Frühstück vorbereitet haben, mit dem sich die Kinder zwischen den Wettbewerben stärken konnten.

                                                                              

 

 

Endlich wieder Waldtag!

Am 24.Mai starteten drei Busse von Badbergen aus in Richtung Bippen. Ziel war die Maiburg, in der wir in diesem Jahr wieder Waldjugendspiele durchführen konnten. Erarbeitet und aufgebaut wurden die Stationen von Herrn Wieting und seinem Team des Waldpädagogikzentrums Weser-Ems der Niedersächsischen Landesforsten.

Die Kinder absolvierten auf ihrem Weg durch den Wald verschiedene Aufgaben zum Thema Wald:

Baumarten mussten erkannt sowie Blätter und Früchte bestimmter Bäume gefunden werden,

es galt das Alter von Bäumen festzustellen sowie die verschiedenen Kronen von Nadelbäumen zu zeichnen und

Tiere des Waldes zu entdecken.

Aufgaben zum Nährstoffkreislauf haben die Kinder ebenso gelöst wie Aufgaben, bei denen Teamgeist oder Geschicklichkeit bewiesen werden musste.

Zielpunkt war der Waldspielplatz, der von allen Kindern begeistert erobert wurde.

Zum Abschluss erhielten alle Kinder eine Urkunde sowie eine Lupe. 

Trotz des etwas regnerischen Wetters war es wieder ein tolles Erlebnis!

 

Vielen Dank an alle Eltern und Mitarbeiter, die uns unterstützt haben,

an das Team des Waldpädagogikzentrums

sowie besonders an Frau Böttner, die diesen Tag im Vorfeld geplant und vorbereitet hat. 

Trommelzauber!!

Nach zwei Jahren, in denen aufgrund der Corona-Pandemie sehr viele Highlights wie Klassenausflüge und Schulfeiern ausfallen mussten oder nur in abgespeckter Variante stattfinden konnten, haben wir uns sehr auf das Projekt "Trommelzauber" gefreut. Besonders erfreulich war, dass das Projekt für die Familien kostenlos war, da die Kosten durch das Programm "Startklar in die Zukunft" des Landes Niedersachsen sowie durch Spenden der Firma Tönnies und der Sparkasse Bersenbrück finanziert wurden. Einen herzlichen Dank dafür!

 

In unserer Projektwoche haben zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder alle Klassen etwas miteinander erlebt.

Von Montag bis Donnerstag haben sich in der 1. Stunde alle Kinder zum Aufwärmen in der Turnhalle getroffen. Es wurde gesungen, getanzt, getrommelt und gelacht. 

In der 2. bis 5. Stunde haben die Jahrgänge jeweils ihren Teil der Aufführung geübt, Masken gebastelt und das Bühnenbild erstellt. Zudem haben die Kinder durch Bücher, Filme, etc. viel über Afrika erfahren.

Am Freitag Vormittag fand die Generalprobe unter freiem Himmel statt. Die Aufregung nahm spürbar zu.

Nachmittags hatte das Lampenfieber kurz vor der Aufführung seinen Höhepunkt erreicht. Als es dann losging, war aber jede Aufregung verflogen und alle haben mit Begeisterung mitgemacht.

Es war eine tolle Aufführung vor vielen Eltern und Geschwistern, die die Darbietung mit großem Applaus belohnt haben.

 

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Getränke und gegrillte Würstchen, die vom Förderverein angeboten wurden. 

Dadurch haben noch viele Familien den Nachmittag gemütlich auf unserem Schulhof ausklingen lassen.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen beigetragen haben!

 

Ein besonderer Dank geht selbstverständlich an Fofo, den Trommelzauberer, der alle Kinder und das Kollegium für das Trommeln begeistert hat! 

HELAU!!

hieß es auch in diesem Jahr am Rosenmontag in unserem Schulgebäude.

Wenn wir aufgrund der Kohortenregelung auch nicht alle zusammen feiern konnten, so wie wir es sonst seit vielen Jahren gerne tun, haben aber trotzdem die beiden wichtigsten Komponenten des Rosenmontags nicht gefehlt: Das Frühstück und die Bewegungsbaustelle.

Der Förderverein hat für die Kinder ein gesundes Frühstück gezaubert, das in die Klassen gebracht und dort im Nu begeistert verputzt wurde. Vielen Dank an die Organisatoren und Helfer!

In der Sporthalle konnten die Kinder sich jahrgangsweise nach Herzenslust austoben. Die Bewegungsbaustelle wurde unter Leitung von Frau Brengelmann auf- und abgebaut. Auch dafür ein ganz herzliches Dankeschön an die fleißigen Helfer, die dabei geholfen haben. 

Advent in der Schule

Auch in diesem Jahr konnte unsere Schulgemeinschaft nicht, wie sonst üblich, ihre "Adventsmontage" feiern.

Anders als im vergangenen Jahr, haben wir uns dieses Mal aber dafür entschieden, im kleineren Kreis zu feiern.

So hatte jede Klassse doch noch ihren Auftritt und wurde gebührend mit Applaus belohnt.

         

 

 

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© Grundschule Badbergen