Grundschule Badbergen
Grundschule Badbergen

! News !

Alle wichtigen Informationen zu unserem Schulserver IServ sowie eine Anleitung zur Nutzung von IServ befinden sich unter dem Reiter "IServ".

Unter dem Reiter "Formulare/Elterninformationen" finden Sie die aktuellen Elternbriefe.

Trommelzauber!!

Nach zwei Jahren, in denen aufgrund der Corona-Pandemie sehr viele Highlights wie Klassenausflüge und Schulfeiern ausfallen mussten oder nur in abgespeckter Variante stattfinden konnten, haben wir uns sehr auf das Projekt "Trommelzauber" gefreut. Besonders erfreulich war, dass das Projekt für die Familien kostenlos war, da die Kosten durch das Programm "Startklar in die Zukunft" des Landes Niedersachsen sowie durch Spenden der Firma Tönnies und der Sparkasse Bersenbrück finanziert wurden. Einen herzlichen Dank dafür!

 

In unserer Projektwoche haben zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder alle Klassen etwas miteinander erlebt.

Von Montag bis Donnerstag haben sich in der 1. Stunde alle Kinder zum Aufwärmen in der Turnhalle getroffen. Es wurde gesungen, getanzt, getrommelt und gelacht. 

In der 2. bis 5. Stunde haben die Jahrgänge jeweils ihren Teil der Aufführung geübt, Masken gebastelt und das Bühnenbild erstellt. Zudem haben die Kinder durch Bücher, Filme, etc. viel über Afrika erfahren.

Am Freitag Vormittag fand die Generalprobe unter freiem Himmel statt. Die Aufregung nahm spürbar zu.

Nachmittags hatte das Lampenfieber kurz vor der Aufführung seinen Höhepunkt erreicht. Als es dann losging, war aber jede Aufregung verflogen und alle haben mit Begeisterung mitgemacht.

Es war eine tolle Aufführung vor vielen Eltern und Geschwistern, die die Darbietung mit großem Applaus belohnt haben.

 

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Getränke und gegrillte Würstchen, die vom Förderverein angeboten wurden. 

Dadurch haben noch viele Familien den Nachmittag gemütlich auf unserem Schulhof ausklingen lassen.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen beigetragen haben!

 

Ein besonderer Dank geht selbstverständlich an Fofo, den Trommelzauberer, der alle Kinder und das Kollegium für das Trommeln begeistert hat! 

HELAU!!

hieß es auch in diesem Jahr am Rosenmontag in unserem Schulgebäude.

Wenn wir aufgrund der Kohortenregelung auch nicht alle zusammen feiern konnten, so wie wir es sonst seit vielen Jahren gerne tun, haben aber trotzdem die beiden wichtigsten Komponenten des Rosenmontags nicht gefehlt: Das Frühstück und die Bewegungsbaustelle.

Der Förderverein hat für die Kinder ein gesundes Frühstück gezaubert, das in die Klassen gebracht und dort im Nu begeistert verputzt wurde. Vielen Dank an die Organisatoren und Helfer!

In der Sporthalle konnten die Kinder sich jahrgangsweise nach Herzenslust austoben. Die Bewegungsbaustelle wurde unter Leitung von Frau Brengelmann auf- und abgebaut. Auch dafür ein ganz herzliches Dankeschön an die fleißigen Helfer, die dabei geholfen haben. 

Herzlichen Dank!

 

Da wir in der Schule zunehmend unter Raummangel leiden, wurde nach den Weihnachtsferien angrenzend an den Schulhof von der Samtgemeinde ein Container aufgestellt. Darin werden in der nächsten Zeit zwei Betreuungsräume eingerichtet.

 

Zur Anschaffung von Bastel- und Spielmaterial für diese Räume haben wir in den Ferien eine sehr großzügige Spende von Petra Hagedorn und Uta Vornholt aus Groß Mimmelage erhalten.

Die beiden haben – wie auch schon in vorangegangen Jahren - in der Vorweihnachtszeit eimerweise Neujahrskuchen gebacken und diese verkauft. Den Erlös dieses Verkaufs spenden sie jeweils an Einrichtungen ihrer Wahl. In diesem Jahr dürfen u.a. wir uns über eine Finanzspritze von 700,- € freuen.

 

Wir bedanken uns – auch im Namen der Kinder - ganz herzlich bei Frau Hagedorn und Frau Vornholt für diese tolle Überraschung.

 

Advent in der Schule

Auch in diesem Jahr konnte unsere Schulgemeinschaft nicht, wie sonst üblich, ihre "Adventsmontage" feiern.

Anders als im vergangenen Jahr, haben wir uns dieses Mal aber dafür entschieden, im kleineren Kreis zu feiern.

So hatte jede Klassse doch noch ihren Auftritt und wurde gebührend mit Applaus belohnt.

Einschulung 2021

Am 4.9.2021 war es soweit: Wir konnten 38 Erstklässler in unserer Schulgemeinschaft begrüßen!

Die Einschulungsfeier auf dem Schulhof begann mit einem Gottesdienst unter dem Motto „Gemeinschaft ist wie ein Puzzle“, der von Pastorin Giesecke von Bergh und Frau Frerker, Gemeindereferentin der katholischen Kirche, gehalten und von Frau Achterkamp vorbereitet wurde. Mit eingebracht haben sich in den Gottesdienst auch Geschwisterkinder aus der Klasse 3b.

 

Nach einem Gedichtvortrag der Klasse 4b und der Aufführung des „Cup-Songs“ durch die Klasse 4a, hieß unsere Schulleiterin Frau Kiy die neuen 1. Klassen herzlich willkommen.

 

Dann wurde es für die Erstklässler spannend, denn sie gingen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Lüske und Frau Böttner in ihre neuen Klassenräume, um die erste Unterrichtsstunde zu erleben.

Währenddessen wurden die Eltern durch den Förderverein mit Kaffee und Gebäck versorgt und hatten Gelegenheit Schul-T-Shirts oder –jacken zu erwerben.

 

Allen, die zum Gelingen der Einschulungsfeier beigetragen haben, ein herzliches Dankeschön!

         

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Badbergen